ÜBER DIE KANZLEI

nestoruk-logoDie Rechtsanwaltskanzlei von Herrn Dr. Igor B. Nestoruk bietet fachanwaltliche Rechtsberatung mit Bezug zu polnischem und EU-Recht an. Dazu gehören die Rechtsgebiete: Wettbewerbsrecht, geistiges Eigentumsrecht sowie Verbraucherrecht.

Das Spezialisierungskonzept der Kanzlei Nestoruk basiert auf der langjährigen Erfahrung von Herrn Dr. jur. Igor B. Nestoruk, welche er im Rahmen seiner Beratertätigkeit bei nationalen und internationalen Investitionsvorhaben seit den 90-er Jahren des vergangenen Jahrhunderts gewann.

Das Angebot der Kanzlei Nestoruk ist als Antwort auf den wachsenden Bedarf an hoch spezialisierten, professionellen Dienstleistungen mit Bezug zu sich wechselseitig überschneidenden Rechtsgebieten zu verstehen, die die Grundlage für jedwede unternehmerische Tätigkeit der Gegenwart bilden.

Die Gewinnung und Aufrechterhaltung einer Wettbewerbsposition am Markt, unternehmerische Innovation und Unternehmerimage bilden den Kern des Tagesgeschäfts der Kanzlei Nestoruk.

Zu den Mandanten der Kanzlei Nestoruk gehören sowohl natürliche Personen als auch kleine, mittelständische und Großunternehmen. Dabei handelt es sich gleichermaßen um polnische wie auch ausländische Marktteilnehmer (speziell aus Deutschland, China und den USA), die für eine breite Palette an Branchen, Formen der Geschäftstätigkeit und unterschiedlich intensive Marktaktivitäten stehen.

Das Know-how der Kanzlei Nestoruk beruht auf der langjährigen Zusammenarbeit mit nationalen und internationalen Spitzenkanzleien. Parallel zum Tagesgeschäft der Kanzlei Nestoruk werden Beziehungen zu Experten im In- und Ausland, darunter Steuerberatern und Patentanwälten, genutzt.

Die juristischen Beratungsleistungen der Kanzlei Nestoruk werden in den Sprachen Polnisch, Deutsch und Englisch angeboten.

Dr. jur. Igor B. Nestoruk ist als Rechtsanwalt [radca prawny] in das Verzeichnis der Rechtsanwälte eingetragen, welches bei der Bezirkskammer für Rechtsanwälte Poznań [Okręgowa Izba Radców Prawnych w Poznaniu] geführt wird.

Zusätzlich ist er im Besitz der Ermächtigung als vereidigter Übersetzer und Dolmetscher der deutschen Sprache [tłumacz przysięgły języka niemieckiego], Eintrag in der beim polnischen Justizministerium geführten Liste der vereidigten Übersetzer und Dolmetscher.

Dr. jur. Igor B. Nestoruk erwarb den wissenschaftlichen Grad eines Doktors der Rechte (Doctor iuris) an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn. Dort absolvierte er zudem ein Aufbaustudium im Bereich Rechtsvergleichung (Magister der Rechtsvergleichung / M. jur. comp. / LL.M. Bonn). Er ist Hochschullehrer und wissenschaftlicher Mitarbeiter der Fakultät für Recht und Verwaltung der Adam-Mickiewicz-Universität Poznań.

Darüber hinaus übte er Hochschultätigkeiten an der Juristischen Fakultät der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) sowie an weiteren in- und ausländischen Hochschulen und Forschungseinrichtungen aus.

BERATUNGSSCHWERPUNKTE

Wettbewerbsrecht

mar2_600x600Die Kompetenz, sich im Labyrinth von Rechtsvorschriften des Marktwettbewerbs zu orientieren, ist von grundsätzlicher Bedeutung für die Effizienz getroffener unternehmerischer Entscheidungen. Die Kenntnis wettbewerbsrechtlicher Vorschriften ist ein wesentlicher Faktor sowohl von Marktstrategie als auch -taktik.

Recht des geistigen Eigentums

tra_600x600Ein solides Management von Rechten des geistigen Eigentums – wie Urheberrechten oder gewerblichen Schutzrechten – ist sowohl für die Vertreter der kreativen Berufe als auch die Unternehmer von entscheidender Bedeutung. Der optimale Schutz dieser Rechte ist wichtiger Bestandteil der meisten wirtschaftlichen Vorhaben.

Verbraucherrecht

pro_600x600Das Recht schützt den Verbraucher über die Bereitstellung von Folgeinstrumenten zur Sicherung von Verbraucherinteressen immer stärker. Dies stellt sowohl Unternehmer als auch im vergleichbaren Maße Verbraucher vor die Notwendigkeit, Entscheidungen auf Basis einer professionellen Analyse geltender Gesetzesbestimmungen zu treffen.

Recht der Europäischen Union

bus2_600x600Für Unternehmer, Verbraucher, Arbeitgeber und Arbeitnehmer schafft der Unionsmarkt einen neuen Raum, der die Umsetzung ihrer Vorhaben ermöglicht. Dabei ist die Kenntnis von Rechtsvorschriften der Europäischen Union unerlässlich, um einen reibungslosen Geschäftsablauf auf dem Gebiet der Europäischen Union zu gewährleisten und eigene Projekte wirksamer umzusetzen.

AKTUELLES

VERÖFFENTLICHUNGEN

Dreifacher pauschaler Schadensersatz im polnischen Urheberrecht aus verfassungsrechtlicher Perspektive, „Gewerblicher Rechtsschutz und Urheberrecht Internationaler Teil“ 1/2017, S. 11-17 (ISSN 0435-8600)

„Gwiezdne wojny“ patentowe. Jak prawo chroni Dartha Vadera i spółkę?, Interview in GazetaPrawna.pl (Redakteur: Tomasz Jurczak), 15. Dezember 2016

greffe_iconPologne, in: Pierre Greffe (Hrsg.), Le droit de la communication. Droit français – Union européenne – Suisse, 12. Aufl., Paris 2016, Lexis Nexis, S. 511-532 (ISBN 978-2-7110-2351-6)

This is a unique website which will require a more modern browser to work! Please upgrade today!